Aktion UBERWACH!

kiss kiss bang bang

wahnsinn! der film ist die reinste achterbahnfahrt: irrwitzige ideen, skurille charaktere, dialoge die man am liebsten mitschreiben würde, körperteile werden verloren und trotzdem lacht das ganze kino, - die liste liesse sich noch endlos fortsetzen.

die story lässt sich grob etwa so umreissen: downey jr. (seines zeichens kleinkrimineller) verschlägt es von new york an die westküste, wo er in ein mord-komplott verwickelt wird und.. - sagen wir einfach bei der entwirrung dieses falles geht es turbulent zu.
gekonnt werden dabei verschiedene stile miteinander vermischt und immer wieder mit der erwartungshaltung des zuschauers gespielt, man weiss eigentlich nie was als nächstes passiert.
robert clooney downey jr. gibt eine sehr gute performance, in einigen szenen hat man teilweise das gefühl, dass er sich mit seiner filmpartnerin locker unterhält und zufällig eine kamera in der nähe war. auch von val kilmer war ich schwer begeistert, stets cool und immer einen trockenen spruch auf den lippen.. das gefällt.

eigentlich gibt es dazu nur eins zu sagen: anschauen, anschauen, anschauen. wer schon bei pulp fiction und reservoir dogs mit einem breiten grinsen im kino sass, der wird hier selbiges für tage nicht mehr loswerden.

*so muss kino sein*

  del.icio.us this!

No Response so far »

Comment RSS · TrackBack URI

Say your words