Aktion UBERWACH!

Archive for Juni, 2005

bacon wecker (speeeeeck!)

oh ja, endlich mit dem duft von frisch gebratenem speck aufwachen.. sieht noch etwas urtümlich aus die kleine holzbox - aber da wird was ganz grosses draus.
merke: besser speck in der nase als formatradio im ohr !

gefunden via boing boing

Comments (4) »

es hat nicht sollen sein

die san antonio spurs sind frischgebackener nba champion 2005, gratulation nach texas :roll:

Comments (2) »

The 2005 NBA Finals - not done yet

yeah, nach jeweils 2 sehr überzeugenden siegen für beide mannschaften gab es im spiel 5 einen overtime-krimi par excellence und mit dem gerade errungenen sieg für die pistons in spiel 6 ist jetzt wieder alles offen, also “beat the spurs”!

not done yet

Comments (2) »

sudoku

um bei diesem badewetter-phantasien-treibendem wetter mal die gehirnzellen etwas auf trab zu bringen, eignet sich sudoku (achtung, macht süchtig) hervorragend. das spielprinzip ist schnell erklärt:

Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3-x-3-Kästchen alle Zahlen von 1 bis 9 stehen

viel spass dabei..

  • als online version
  • oder ganz praktisch als spielchen für den mac
  • sudoku

    gefunden via elektronischemelodien

    No comment »

    “grosser” preis der usa in indianapolis

    was für eine lachnummer, “och, wir haben die falschen reifen eingepackt, jetzt wollen wir nicht mehr mitspielen” - ich bin gespannt auf die “siegerehrung” bei diesem ääh - denkwürdigen rennen. gut, dass meine bella auf bridgestone fährt ;)

    *nachtrag:*
    wie die lokale presse das ganze debakel sieht, erfährt man im Indianapolis Star

    Comments (2) »

    barfuss im regen sonnenschein

    danke für einen schönen nachmittag, u know who u are.

    *nachtrag*
    bilder zum tag am strand gibt es jetzt auch - hier.

    No comment »

    helden in strumpfhosen

    - diese zeiten sind im aktuellen “batman begins” gott sei dank vorbei. eigentlich war ich gestern gegen ende des films richtig gelangweilt (gründe siehe weiter unten) und wollte schon einen mini-verriss schreiben - bis mir dann heute klar wurde, dass der film als ganzes doch recht gut gelungen ist.
    bedenkt man unter welchem druck chris nolan gestanden haben muss (der letzte “ich bin so bunt und überdreht, bitte holen sie mich hier raus”-batman ein mega-flop, mit warner ein grosses studio am hals und die vorherigen filme nolans nicht gerade mit übermässigem budget ausgestattet), so ist das ergebnis doch ein spannender film. nicht überdurchschnittlich.. aber eben gute unterhaltung fürs geld.
    ein paar sachen die mir auffielen:

  • morgan freeman: der mann verströmt in jeder seiner (leider viel zu wenigen) szenen dieses herrlich leichte “ich wurde genau für diese rolle geboren, sehen sie” - bitte mehr von ihm im nexten batman
  • michael caine: als butler alfred entgegen meiner erwartungen doch keine enttäuschung, sein markantes “never” - sehr sympathisch
  • bauten: nicht so schön morbide und gothic-like wie bei meister tim burton, aber dieser batman ist auch mehr down-to-earth, soweit man dass von einer comic-verfilmung überhaupt behaupten kann ;)
  • musik: enttäuschung auf ganzer linie, hans zimmer gehen wohl so langsam die ideen aus, wo ist der triumphale score danny elfmans aus teil 1 und 2, welcher diese perfekt ergänzte? statt dessen nur belangloses einerlei, lediglich im abspann gehts dann mal etwas kräftiger zur sache, leider aber auch nichts was sich einprägt
  • kampfszenen: dummerweise (weil bestimmt aufwendig gedreht und choreographiert) im späteren verlauf des films viel zu unübersichtlich, das ist zwar sicherlich gewollt (in rückblenden sieht man bruce wayne auf einem eisfeld kämpfen, die kamera ist dabei relativ weit entfernt, später als batman sieht man meist nur einen schwarzen schatten durch die gegner-reihen huschen) - mir persönlich auf einer grossen leinwand jedoch zu nahe am epileptischen anfall
  • fazit: ich bin gespannt der dinge die da noch kommen mögen..der grundstein ist gelegt mr. wayne.

    batman begins

    No comment »

    56 kb modem

    der auszug sagt eigentlich schon alles. wenn noch jemand eines im schrank liegen hat. zb. du ansgar dann sagt mir bescheid.
    Listed on BlogShares

    Comments (5) »

    cillit bang (hardcore remix)

    aus der kategorie “hardcore-remix mit immer gleichen samples - aber spass dabei” stammt dieser flash-film. zwei daumen hoch :cool:

    cillit bang

    Comments (3) »

    hail to the king, baby !

    erinnerung an meine ersten multiplayer-duelle im netzwerk (muss etwa 1996 gewesen sein) mit duke nukem 3d weckt dieser beitrag zu 50 great videogame moments:

    The Duke encouraged me to throw out Leisure Suit Larry (386 with 8mb RAM) and plump for a testosterone-fuelled Pentium I (133 with a TNT Riva 2). From the moment I saw the looping demo in the shop it was: “Sold! To the dribbling autistic boy who hasn’t moved from the screen in two hours.”

    No comment »

    mein fliegender wurstteppich

    so langsam wird mein fleisch-bestimmter alltag komplett, nach wurstbrief und salami-pralinen kommt nun der wurstteppich (wahlweise in den “geschmacks”richtungen salami, bierschinken, mortadella oder - zur freude jeder freundin - blutwurst).

    mortadella teppich

    via burger

    Comments (5) »