Month: June 2005

bacon wecker (speeeeeck!)

oh ja, endlich mit dem duft von frisch gebratenem speck aufwachen.. sieht noch etwas urtümlich aus die kleine holzbox – aber da wird was ganz grosses draus. merke: besser speck in der nase als formatradio im ohr ! The Wake n’ Bacon gefunden via boing boing Read more →

The 2005 NBA Finals – not done yet

yeah, nach jeweils 2 sehr überzeugenden siegen für beide mannschaften gab es im spiel 5 einen overtime-krimi par excellence und mit dem gerade errungenen sieg für die pistons in spiel 6 ist jetzt wieder alles offen, also “beat the spurs”! Read more →

sudoku

um bei diesem badewetter-phantasien-treibendem wetter mal die gehirnzellen etwas auf trab zu bringen, eignet sich sudoku (achtung, macht süchtig) hervorragend. das spielprinzip ist schnell erklärt: Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3-x-3-Kästchen alle Zahlen von 1 bis 9 stehen viel spass dabei.. als online version oder ganz praktisch als… Read more →

“grosser” preis der usa in indianapolis

was für eine lachnummer, “och, wir haben die falschen reifen eingepackt, jetzt wollen wir nicht mehr mitspielen” – ich bin gespannt auf die “siegerehrung” bei diesem ääh – denkwürdigen rennen. gut, dass meine bella auf bridgestone fährt 😉 *nachtrag:* wie die lokale presse das ganze debakel sieht, erfährt man im Indianapolis Star Read more →

helden in strumpfhosen

– diese zeiten sind im aktuellen “batman begins” gott sei dank vorbei. eigentlich war ich gestern gegen ende des films richtig gelangweilt (gründe siehe weiter unten) und wollte schon einen mini-verriss schreiben – bis mir dann heute klar wurde, dass der film als ganzes doch recht gut gelungen ist. bedenkt man unter welchem druck chris nolan gestanden haben muss (der… Read more →

hail to the king, baby !

erinnerung an meine ersten multiplayer-duelle im netzwerk (muss etwa 1996 gewesen sein) mit duke nukem 3d weckt dieser beitrag zu 50 great videogame moments: The Duke encouraged me to throw out Leisure Suit Larry (386 with 8mb RAM) and plump for a testosterone-fuelled Pentium I (133 with a TNT Riva 2). From the moment I saw the looping demo in… Read more →

mein fliegender wurstteppich

so langsam wird mein fleisch-bestimmter alltag komplett, nach wurstbrief und salami-pralinen kommt nun der wurstteppich (wahlweise in den “geschmacks”richtungen salami, bierschinken, mortadella oder – zur freude jeder freundin – blutwurst). via burger Read more →