Monthly Archives: April 2005

Tulpen aus Amsterdam

eine bessere (?) überschrift fällt mir zu später stunde nicht mehr ein, aber hier sind sie endlich – die bilder der letzten rude “ich hau´ dir den industrial-hammer so an den kopp´- da läufst du drei paar sneaker durch bevor du wieder zum stehen kommst” awakening-party. mit dabei heute: der wohl einzige vinyl-tonträger, der es aus schwerin jemals in einen… Read more →

von 45+8 auf NULL

montag, der tag danach.. da fahre ich heute am tresor vorbei (die altbekannte leuchtschrift schon demontiert) und was sieht man? einen ausgerollten roten teppich für die gäste der volksfürsorge anlässlich des bevorstehenden baus eines weiteren bürogebäudes an dortiger stelle. das ist ein ziemlicher schlag ins gesicht.. ich bin.. enttäuscht sauer wütend. Nachtrag: und jetzt ist mir auch noch schlecht, danke… Read more →

lovefield mal anders

dieses jahr im hamburger hafen .. das werde ich mal im auge behalten – könnte trotz (oder gerade deshalb?) des ungewöhnlichen ortes etwas feines dabei herauskommen 😮 “sieh zu jetzt – looooos” Read more →

adios viva und mtv..

.. denn wozu noch nervige klingeltonwerbung ertragen (“das ist ja sowas von 20. jahrhundert”) wenn´s auch einfacher geht: 622 Music Video’s – From A Perfect Circle to Yeah, Yeah –. viel spass beim durchsehen (besonders herr laube zeigt sich ja geradezu besessen von derlei videos *hehe*) – und nicht vergessen: draussen scheint die sonne .. Read more →

ohne Kommentar

ohne Kommentar zum Bild… aus pietätsgründen:mrgreen: War das ne geile Sause am Donnerstag! Feinstes Geflügel hinter den Schaltknöppen gaben rostiges Elektrogeschnatter auf n Kopp, auf beiden Ebenen! Deswegen an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an die hübsche Fee, die es geschafft hat uns Quatschköppen,Spucker, Gullifeierer und schlimmeres uf die Tresor VIP Liste zu setzen. Und ich erinnere gerne… Read more →